Kindergarten | Corona-Alltag
Der Kindergarten ist sehr idyllisch im Dossenheimer Ortsteil Schwabenheimer Hof gelegen. Man findet uns unweit vom Neckar in einer Ansammlung weniger Häuser, inmitten von Wiesen und Feldern, umgeben von Pferden, Kühen und Hühnern.
Kidergarten, Neckar-Odenwald-Kreis, Schwabenheimerhof, Pädagogik, Elternarbeit, naturnah, Kinder, Waldpädagogik,
781
post-template-default,single,single-post,postid-781,single-format-gallery,cookies-not-set,ajax_fade,page_not_loaded,,qode_grid_1400,footer_responsive_adv,qode-child-theme-ver-1.0.0,qode-theme-ver-17.0,qode-theme-bridge,wpb-js-composer js-comp-ver-5.5.5,vc_responsive
 

Corona-Alltag

Corona-Alltag

Wie sieht die Betreuung unter Pandemie-Bedingungen im Schwabenheimer Hof Kindergarten aus?
Ein paar Einblicke aus dem „Corona-Alltag“:

  • Während der Notbetreuung wurden die Mäuse- und die Bärengruppe zusammengelegt und nutzten die Räumlichkeiten im Erdgeschoss.
  • Um den Kontakt zu den zuhause gebliebenen Mäuse- und Bärenkindern zu halten wurde ein Mal pro Woche ein Video-Treffen angeboten, das die Kinder mit Begeisterung ausprobierten und stolz ihre Erlebnisse mit ErzieherInnen und Freunden teilten.
  • Tagesstruktur und Rituale des Kindergartenalltags wurden beibehalten, um den Kindern möglichst viel Normalität zu bieten.
  • Aufgrund der Bestimmungen war es nicht gestattet, dass Eltern wie üblich ein warmes Mittagessen im Kindergarten kochen, sondern die Kinder brachten sich Frühstück und Mittagessen, teilweise in Wärmebehältern, selbst mit.
  • Dafür durften die Kinder an zwei Tagen gemeinsam mit den ErzieherInnen kochen – ausgestattet mit selbst gebastelten Kochmützen war das Pizza-Belegen ein Riesen-Spaß. Zu Rührei und Spinat wurde außerdem Kartoffelbrei selbst gemacht, und die Kinder konnten sich im Experimentieren mit Kartoffelpresse und -stampfer ausleben – so oder so erhält man am Ende die „weltbesten Kartoffelbreis“!
  • In der Notbetreuung wurde noch einmal das Thema „Hygiene“ intensiv mit den Kindern besprochen, sowie – passend zur Jahreszeit – das Thema Fasching/Zoo, wozu die Kinder von Marienkäfer über Einhörner bis zum Faultier alle möglichen Tiere basteln durften. Besonders beliebt war in der Zeit dazu das Malen beim Hörspiel-Hören.
  • Derzeit können die Kinder unter Einhaltung der derzeitigen Vorschriften wie gewohnt in beiden Gruppen betreut werden.
  • Für die ErzieherInnen sowie interessierte Eltern werden wöchentlich Schnelltests auf SARS-COV-2 im Kindergarten angeboten.
  • Seit dem 12. April stellt die Gemeinde Dossenheim auch dem Kindergarten Schwabenheimer Hof kostenlos Antigen-Schnelltests für die Kinder in der Variante „Popeltest“ (Test mit kurzen Teststäbchen im vorderen Nasenbereich) zur Verfügung. Die konkrete Umsetzung der Testungen liegt bei der jeweiligen Einrichtung, die Testteilnahme ist zum jetzigen Zeitpunkt freiwillig. Die Handlungsempfehlung sieht vor, den Test zweimal wöchentlich durchzuführen, bewährt hat sich die Testung durch die Eltern zuhause, weshalb der Kindergarten derzeit dieses Vorgehen unterstützt.
  • Die fest im Jahreskalender Waldtage des Kindergartens sind auch für dieses Jahr geplant.

Weitere Einblicke in den „Corona-Alltag“ bietet der Artikel „Ruhe, Zeit und Zuwendung – vor allem in unsicheren Zeiten“ (Seite 15), erschienen im März 2021 im Dossenheimer Anzeiger.